KfW Förderprogramm 275 wird wieder gewährt - Förderung für Solarstromspeicher jetzt möglich!

Seit dem 1.1.2017 können Interessenten mit einer vorhandenen oder geplanten Solaranlage wieder das KfW Förderprogramm 275 für Batteriespeichersysteme beantragen.

Im vergangenen Jahr war der Fördertopf schon im September 2016 vorzeitig leer, so dass die KFW keine Anträge auf das Programm 275 mehr angenommen hat. Auch in diesem Jahr soll das Fördervolumen 10 Millionen Euro betragen. Aber Vorsicht: längst nicht alle Batteriespeicher am Markt sind auch förderfähig! 

Hier greift die Förderung:

Gefördert werden können mit einem Tilgungszuschuss von nun 19% (1.1. bis 30.06.2017), vorher 22% (1.7. bis 31.12.2016), neue Batteriespeichersysteme für geplante Photovoltaikanlagen oder bestehende Anlagen. Die Photovoltaikanlage muss dabei NACH dem 31.12.2012 in Betrieb gegangen sein.

Auch im noch sehr jungen Jahr 2017 wird mit einem riesen Ansturm auf den Fördertopf gerechnet. Es würden wohl sehr viele Anträge, die im 4. Quartal 2016 abgelehnt wurden, jetzt erneut beantragt, so dass der Fördermittelrahmen damit 2017 voraussichtlich erneut schnell gesprengt werde.

Nicht zu verachten ist auch die erneute Senkung der Förderung zum 1.7.2017 auf dann noch 16%!

Jetzt heißt es: Nicht warten, sondern handeln!

Wer sich schon länger mit dem Gedanken trägt oder bereits entschlossen ist, einen Speicher zu kaufen, sollte daher jetzt tätig werden und finanzielle Vorteile sichern! 

Wir stehen Ihnen als zuverlässiger und kompetenter Partner für PV-Wind-Speichersysteme daher gerne zur Verfügung - denn Kompetenz macht den Unterschied!

 

Jetzt Termin sichern unter: www.kompetenz-zentrum-energie.de oder direkt telefonisch: (06249) 80 67 520