Neues KfW Förderprogramm für Solarstromspeicher

Offiziell gibt es seit dem 01.03.2016 ein neues Förderprogamm für Solarstromspeicher. Das alte Förderprogramm war zum 31.12.2015 ausgelaufen. Jetzt wurde es, mit geringerer Förderung als vorher, neu aufgelegt, erneut zeitlich begrenzt. Diesmal bis zum 31.12.2018. Einer der Ziele sind, den Netzausbau und die Netzbelastung zu reduzieren.

Wie genau sieht die Förderung für Solarstromspeicher aus?

Stufenweise sinkende Fördersätze in einem zeitlichen Abstand von 6 Monaten haben zur Folge, dass der anfängliche Fördersatz von 25% bei einem Antrag zwischen dem 01.03. bis 30.06.2016 auf 10% bei einem Antragszeitraum zwischen dem 01.07. und 31.12.2018, sinkt. Konkret gestaltet sich dies wie folgt:

01.03. bis 30.06.2016: 25%

01.07. bis 31.12.2016: 22%

01.01. bis 30.06.2017: 19%

01.07. bis 31.12.2017: 16%

01.01. bis 30.06.2018: 13%

01.07. bis 31.12.2018: 10%

Der Fördertopf ist ingesamt 30 Millionen Euro "schwer" laut Bundeswirtschaftsministerium. Beantragt wird die Förderung über die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW).

Den Strom zwischen zu speichern dient der Entlastung der Netze, darüber sind sich alle Fachleute einig. Der Bedarf am Netzausbau werde konkret mit jedem Solarstromspeicher gesenkt.

Wie können auch Sie in den Genuss der KfW-Speicher-Förderung kommen?

Bei allen Vorteilen für den verringert notwendigen Netzausbau ist für Sie zuallererst die gesteigerte Unabbhängigkeit vom Energieversorger von Vorteil, getreu unserem Motto „Für Ihre Energiewende zuhause“.

Als Kombination aus Photovoltaik- und Windenergieerzeugung für Ihr Haus erreichen Sie durch den Solarstromspeicher eine hohe Unabhängigkeit und Preisstabilität.

Sie wollen einen starken Partner an der Seite mit hohem Know-How und Fachkompetenz, der über eine breit aufgestellte Erfahrung im Bereich erneuerbare Energien verfügt schon viele dieser Systeme zuverlässig verbaut hat?

Sie wollen sich gerne auf Qualität verlassen?

Sie möchten keine Standard-Lösung von der Stange, sondern eine persönliche Lösung für IHR Projekt?

Sie wollen gerne „Full-Service“ nutzen und sich lieber um Ihren eigenen Beruf kümmern, während wir uns um Ihre Energieversorgung kümmern?

Dann sind Sie bei uns richtig!

Sie bekommen von uns Planung, Umsetzung und Unterstützung aus einer Hand.

Wie konkret Ihr Energieprojekt aussieht und welche „Fallstricke“ zu beachten sind, damit Ihr Projekt am Ende auf zukunftssicheren und langlebigen „Füssen steht“ freuen uns über Ihre

Anfrage unter: mail@kompetenz-zentrum-energie.de

Ihre EIN-STEIN-KOMPETENZZENTRUM GmbH & Co. KG aus Gimbsheim