Eine Erläuterung aus der Praxis - so könnte die „Energiewende Zuhause“ auch bei Ihnen realisiert werden!

Sie haben durch unsere Seite schon viele Informationen über unsere Arbeitsweise und die „Energiewende Zuhause“ erfahren können und sind mit Ihren Gedanken auch schon dabei zu planen, wie mit unserer Hilfe eine Konzeptionierung oder Umsetzung bei Ihnen möglich sein könnte. Deshalb bieten wir Ihnen mit unserem zweiten Blogbeitrag eine Hilfestellung, denn wir erläutern Ihnen anhand eines Beispiels aus der Praxis, sprich einer Realisierung bei einem unserer Kunden, wie die Abläufe nach einem Beratungsgespräch aussehen können.

Nach dem erfolgten Beratungsgespräch haben sich unsere Fachleute zusammengesetzt und ein für den Kunden personalisiertes Angebot erstellt. Dieses wurde dem Kunden durch den Projektmanager von Star Solutions, Herrn Dirk Haas, und unseren Diplom-Ingenieur, Herrn Wieland Vilter, vorgestellt. Damit auch Sie die Ist-Situation beim Kunden kennen, geben wir Ihnen an dieser Stelle den kurzen Hinweis, dass der Kunde bereits eine Infrarotheizung über uns bezogen hat.

Des Weiteren war es das Ziel des Kunden, unabhängiger von den Energieversorgungsunternehmen zu werden. Aus diesem Grunde sollten wir eine entsprechende Photovoltaikanlage mit den passenden Speichersystemen planen und dies in einem Angebot niederlegen. Der Kunde wollte seinen eigenen Strom produzieren und sich somit nicht dem Wettbewerb der Stromanbieter hingeben, deren Preise nur den Weg nach oben kennen. Geklärt werden musste von uns noch, wie es mit der Verschattung des eigenen Daches bzw. hin zum Nachbardach aussehen würde. Zudem sollte die bestehende Gasheizung weiterhin Bestand haben. Einer zukünftigen Modernisierung stehen jedoch keine Hindernisse im Weg. Diese Dinge haben wir im Vorfeld abgeklärt und konnten dem Kunden nun das Angebot von unserem Projektmanager erläutern lassen.

Als wesentliches Fazit kann dabei die Ertragsprognose der Photovoltaikanlage genannt werden, die für den eigenen Energiebedarf erzielt werden kann. Anstelle von einem Gesamtbetrag von gut 4.000 € pro Jahr wird der Kunde nach der Installation der Photovoltaikanlage und des Speichersystems nur noch gut 1.000 € pro Jahr für Energiekosten aufwenden müssen. Das macht eine Ersparnis von 3.000 € Jahr für Jahr aus. Da haben sich die Investitionskosten schnell amortisiert.

Nachdem der Kunde dann alle offenen Fragen beantwortet bekommen hatte, erfolgte die Unterschrift unter den Vertrag und schon wenige Wochen später ging es mit der Montage der Photovoltaikanlage los.

Auf dem Dach ging es rund

Mit Kompetenz, Genauigkeit und handwerklichem Geschick wurde die Photovoltaikanlage innerhalb von zwei Tagen aufgebaut. Zusätzlich wurde das Speichersystem von einem Elektriker angeschlossen, in Betrieb genommen und getestet. Mit einem kurzen Blick auf das Display war schnell zu erkennen, dass die eingebauten Komponenten perfekt miteinander harmonieren. Wir verlassen uns in allen Bereichen, auch bei unseren Handwerkern, nur auf Spezialisten aus der Region, die genau wissen was sie tun.

Neben der Funktion ist uns die Meinung des Kunden enorm wichtig

Nachdem die Anlage in Betrieb genommen worden war, machten wir uns extra erneut auf den Weg zu dem Kunden, um Ihnen ein unverfälschtes Ergebnis in Bild und Ton liefern zu können. Dabei sprachen Herr  Wieland Vilter und Herr Dirk Haas mit dem Kunden, um ein Feedback zu unserer Arbeit zu erhalten.

Hervorzuheben aus dem Kommentar des Kunden ist dabei die Kompetenz, die nicht nur uns als Auftragnehmer bescheinigt wurde, sondern auch unseren Handwerkern zuteil wurde. Deren Arbeit wurde nicht nur als akkurat betitelt, es wurde auch betont, dass es kein Herumprobieren bei der Funktionsprüfung gab, sondern die Anlage sofort ordnungsgemäß in Betrieb genommen werden konnte. Insofern muss Schnelligkeit beim Aufbau nicht der Korrektheit der Funktion widersprechen.

Außerdem wurde seitens des Kunden besonders positiv bewertet, dass alle Bausteine, die für eine solche Installation notwendig sind, perfekt aufeinander abgestimmt waren. Es gab keinerlei Komplikationen oder Wartezeiten, alle Handwerker arbeiteten Hand in Hand und dabei zudem auch sauber und akkurat.

Als Gesamtfazit war das positive Gefühl zu unterstreichen, das die Kunden jetzt empfinden. Der eigene Strom wird produziert und somit kann auch das Licht mal etwas länger brennen oder aber die Haare länger gefönt und zusätzlich noch der Lockenstab benutzt werden, ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen.

Davon profitiert der Kunde jetzt

Beim Kunden wurde eine Photovoltaikanlage mit 8,8 kWp und einem innovativen Stromspeicher installiert. Der Kunde produziert dabei seinen eigenen Strom und erzeugt den Haus- und Wärmestrom selber. Für diese Investitionen erhält der Kunde zudem eine staatliche Förderung. Das ist natürlich eine individualisierte Lösung, die genau den Anforderungen dieses Kunden entsprach. Bei Ihnen kann die Lösung komplett anders aussehen. Dies können wir Ihnen aber erst nach einem Beratungsgespräch und Erstellung eines nur auf Sie zugeschnittenen Angebots erläutern. Bei uns gibt es keine Lösung von der Stange und wir bieten Ihnen auch keine vorgefertigten Angebote, die wir einfach nur aus der Aktentasche ziehen.

Genauso einzigartig, wie Sie es sind, ist auch Ihr Bedarf und dementsprechend individuell sollte auch die „Energiewende Zuhause“ für Sie aussehen. Schauen Sie sich das Video einmal komplett an und danach stehen wir Ihnen für Fragen sehr gerne zur Verfügung.

Ihr Kompetenzzentrum für Energie.